• Jonas Müller Photographie

Ein Nachmittag bei Familie Rietmann


Kennt ihr die Familie Rietmann? Ich bis vor ein paar Tagen auch nicht :-)

Astrid, die Mama der 7-köpfigen Familie hat diesen Sommer einen Wettbewerb auf meiner Facebook-Seite gewonnen. Als erstes, möchte ich mich bei den zahlreichen Personen bedanken, die an diesem Wettbewerb teilgenommen haben. Wie das mit Wettbewerben so ist, kann immer nur einer gewinnen. In diesem Fall ein Familien-Shooting der anderen Art. Meine Idee war es, die Familie und vor allem die Kinder, so zu zeigen, wie sie auch wirklich sind. Ich wollte die Familie nicht vor einer weissen Studiowand ablichten, vor der sich sowieso kaum jemand wohl fühlt, sondern an einem vertrauten Ort. In diesem Fall in einem Einfamilienhaus in Wohlenschwil. Das Tolle daran ist, dass man jedes Kind und natürlich auch die Eltern bei ihren alltäglichen Arbeiten und Hobbys fotografieren kann.

Natürlich, so ein Bild im Wald mit einer hinzu gephotoshopten Zauberfee und ein paar Glitzersternen mag ja auch schön sein, aber es entspricht nicht der Realität. Was ich mit meinen Bilder zeigen möchte, sind die Kinder bzw. die ganze Familie in ihrem alltäglichen Umfeld.

...So wie zum Beispiel...

Die 11-jährige Emma, die mir mit voller Stolz auf ihrem Cornet was vorspielte.

...So wie zum Beispiel...

Die 10-jährige Leni, die wundervoll am Aussengerüst herumturnte.

...So wie zum Beispiel...

Der 8-jährige Yori, der kaum auf ruhigem Fuss stehen kann und seine ganze Energie beim herumturnen auf dem Trampolin raus powerte.

...So wie zum Beispiel...

Der 5-jährige Till, der seelenruhig Legostein um Legostein zusammenbaute und sich durch nichts ablenken liess.

...So wie zum Beispiel... Die 1,5-jährige Joya, die mit ihrer unwiderstehlichen Art, sich sogar hinter den  Fensterscheiben verstecken konnte.

...So wie zum Beispiel...

Die 36-jährige Astrid, die trotz 5 Kindern (oder gerade derentwegen :-)) noch soviel Energie und Ruhe hat, dass sie ganz locker nebenbei noch die Shirts für die Turnervorstellung herstellt.

...So wie zum Beispiel...

Der 44-jährige Roland, der in seinem kleinen Reich im Keller fleissig an einer defekten Gitarre arbeitete und immer wieder in völliger Ruhe mit dem kleinen Till Legosteine suchte.​

Am Anfang hatte ich schon ein bisschen ein mulmiges Gefühl, als ich die Hand auf der Klingel hatte. Schliesslich wusste ich nicht, was mich jetzt hinter der Tür erwartete. Als ich dann aber von der kompletten Familie begrüsst wurde,

war meine Nervosität sofort verschwunden.

Die ganze Familie wirkte auf mich sehr harmonisch und es war ein unglaublich liebevoller Umgang, den sie miteinander pflegten. 

Ich danke Astrid & Roland und natürlich den Kindern für ihr Vertrauen in mich.

Es hat riesig Spass gemacht und ich werde diesen Tag in guter Erinnerung behalten. Wer weiss, vielleicht sehen wir uns ja mal wieder.

Möchtest auch du professionelle und ungestellte Bilder von dir und deiner Familie?

Melde dich ganz unverbindlich bei mir.

#Familie #Fmilienbilder #News #Portrait

Jonas Müller Fotografie

Kornweg 8

4805 Brittnau / Kanton Aargau

jonas@jonasmueller.photos

079/2102347