• Jonas Müller Photographie

Luftbilder


Nun ist es also soweit und ich zeige euch ein paar Bilder von oben, also richtig von oben, also nicht wie ihr vielleicht denkt, vom Boden aus mit einer Drohne oder so, nein, so richtig von oben, ich war über den Wolken und es war einfach unbeschreiblich schön.

Mich faszinierten schon immer die Bilder aus der Vogelperspektive, ich mag es, unsere Erde von Oben zu sehen und gleichzeitig das Gefühl von Freiheit zu haben.

Als ich dann mal auf Stefan Forster aufmerksam wurde war ich einfach fasziniert von seinen Bildern. Stefan ist auschliesslich in der Landschafts- und Drohnenfotografie unterwegs. Ich mag es, über seine Abenteuer zu lesen und vorallem sein Film Light Hunter finde ich einfach super gelungen.

Hier der Trailer dazu

Aber schaut doch einfach mal auf seiner Homepage vorbei, einfach auf den Link nebenan drücken

www.stefanforster.com

Also war meine grundsätzliche Idee, ich kauf mir eine Drohne und mach das auch :-) Ist doch ganz einfach.

Doch irgendwie genügte mir dies nicht, ich wollte das Ganze nicht nur von Oben sehen, ich wollte selbst da oben sein und nicht eine Drohne vom Boden in den Himmel schicken. Ich wollte die Erde mal von einer ganz anderen Seite betrachten und ich wollte das Gefühl von fliegen haben. Klar kann ich solche Bilder auch mit einer Drohne aufnehmen aber das Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt auch viel besser als jenes aus den Grossen Geschäften.

Als ich dann über die Webseite von Thomas Krauer gestossen bin, war mir sofort klar, wie ich meine Idee verwirklichen möchte.

Nach einer kurzen Mail, war er auch schon total begeistert über mein Vorhaben und wir konnten unsere Leidenschaften wunderbar miteinander verbinden. Was jetzt noch fehlt? Ein freier Abend und gutes Wetter aber auch nicht zu gut, weil ich mag keine blauen Himmel, es braucht auch noch Wolken dazu für die gute Lichtstimmung:-)

Thomas hat seit einiger Zeit schon die Privatpilotenlizenz für einmotorige Flugzeuge. Gestartet wurde ab dem Flugplatz Bleienbach und wir entschieden uns um halb Acht zu starten. Somit hatten wir das schöne Licht der Untergehenden Sonne direkt hinter uns, was eine wunderschöne Lichtstimmung in die Wolken zauberte.

www.krauair.ch

Da ich die absolute Bildqualität wollte, war für mich sofort klar, dass ich in diesem Fall nicht durch Fenster fotografieren wollte. Doch auch dafür gab es eine Lösung:

Die Piper L4 / J3C (2 Plätze) Leistung: 100 PS Reisegeschwindigkeit: 80 MpH (ca 130 km/h)

Ein Oldtimer Flugzeug aus dem Jahr 1944 bei dem man ein Seitenfenster komplett öffnen konnte.

Weitere Bilder

#News #JonasMüllerPhotographie #Luftbilder #Krauair #Upinthesky

Jonas Müller Fotografie

Kornweg 8

4805 Brittnau / Kanton Aargau

jonas@jonasmueller.photos

079/2102347