Mein 2016


Das Jahr 2016 neigt sich auch schon langsam dem Ende entgegen und unsere Reise nach Costa Rica kommt immer näher :-) Ich freu mich jetzt schon riesig auf unser Abenteuer.

In diesem Jahr hat sich viel bei mir getan Richtung Fotografie. Ich durfte viele interessante Personen kennen lernen und fotografieren, war auf meiner ersten Hochzeit, habe mir wieder neues Equipment zu gelegt, bin meine eigene Homepage am aufbauen, ich Bloge sogar ein bisschen und meine Nikon war bei jedem Ausflug ein treuer Begleiter.

Ganze 4273 Fotos sind dieses Jahr auf meiner Festplatte gelandet. Gewisse weniger schön, andere mögen zu begeistern und wiederum andere, sollte ich wohl besser löschen. Doch jedes einzelne Foto hat seine Geschichte, weckt Erinnerungen, zaubert uns ein lächeln aufs Gesicht oder erinnert uns einfach daran wie gut wir es hier haben.

Im Jahr 2016 werden täglich etwa 60`000`000 Bilder nur auf Instagram hochgeladen. So ein Bild wird nach wenigen Sekunden schon wieder verschwunden sein, da in so kurzer Zeit so viele neue Bilder wieder hochgeladen werden.

In der heutigen Zeit werden wir überflutet von Bildern, sei es in der Werbung, auf Facebook oder wo auch immer. Mit der heutigen Technik ist dies aber auch kein Problem, wenn jeder mit seinem Smartphone ein kleinen Computer bei sich hat. Wie viele Bilder haben wir auf unseren Festplatten?? und wie viele hängen bei uns zu Hause an der Wand oder in einem schönen Bilder Rahmen...

Mir gefällt es nicht wirklich Bilder auf einem Bildschirm zu betrachten.

Ich finde es edler, stilvoller, interessanter wenn man seine Bilder auf Papier hat, wenn man sie fühlt und ganz altmodisch zum zeigen mit nehmen muss, man blättert zum Beispiel in einem Buch, reicht die Bilder herum und wischt nicht einfach über einen Bildschirm, dem wir (auch ich) viel zu viel Beachtung schenken.

Lasst eure Bilder nicht auf der Festplatte verstauben, druckt sie aus, lasst sie entwickeln, schenkt sie euren liebsten, euren Freunden, eurer Familie oder hängt sie einfach bei euch zu Hause auf. Egal ob sie mit dem Smartphone oder einer grösseren Kamera gemacht wurden, ihr werdet merken das ihr mit euren Bildern viel mehr Emotionen auslösen könnt, als wen ihr sie zum Beispiel per Whats App verschickt. Probiert's mal aus...

Darum habe ich mir dieses Jahr wieder ein Fotobuch gegönnt.

Und zwar habe ich mich dieses mal für eine Firma aus Hamburg entschieden. Dieser Fotobuch Hersteller nennt sich Fotobuchmanufaktur Bindit. Ganz einfach zu finden unter www.bindit.de

Drauf aufmerksam hat mich der Gunther Gwegner gemacht, ein Fotograf den ich schon längere Zeit im Netz verfolge. Schaut doch auch mal bei ihm vorbei, macht tolle Sachen www.gwegner.de

Der Bild Upload erfolgt ganz einfach über Drag and Drop, die Layout sind schlicht und das ganze wird wirklich in Handarbeit zusammen gestellt.

Für dieses Buch, habe ich 60 Bilder vom Jahr 2016 ausgewählt. Es hat eine grösse von 30 x 30 cm und kommt in einer schönen Buch Kassette daher, die man sich optional dazu bestellen kann.

Sobald das Buch bei mir ankommt, hört ihr wieder von mir...

#News #Mein2016

Jonas Müller Fotografie

Kornweg 8

4805 Brittnau / Kanton Aargau

jonas@jonasmueller.photos

079/2102347